fbpx

Kontakt

Folgen Sie uns auf Facebook

2 Minuten Lesezeit (341 Worte)

Wer hat den Woifried, das verlorene Schatz gesehen?

MicroabenteuerinRheinSelz-1

Rechtzeitig zu den Sommerferien hat der Verkehrsverein eine spaßige Ratetour rund um Guntersblum entwickelt.

In Guntersblum wurde nämlich ein wertvoller Schatz verloren. Der Woifried, die Flasche, die niemals leer wird! Gibt's nicht? Gibt's doch!

Der Woifried wurde viele Jahre unter Verschluss gehalten, wurde gut gehütet. Doch jetzt hat er den Weg in die Freiheit gefunden. Wir müssen ihn wiederfinden! In den letzten Wochen begaben sich schon viele Guntersblumer auf die Suche nach ihrem einzigartigen Schatz. Doch bisher blieb er unentdeckt.

Zum Glück konnten schon erste Spuren in den Weinbergen Guntersblums gefunden und ausgewertet werden, der Woifried hat rätselhafte Spuren hinterlassen. Damit er gefunden werden kann, müssen spürsinnige Detektive auf den Weg gehen, um ihn zu finden. Viele knifflige Aufgaben hat er hinterlassen, um seine Spuren zu verwischen. Wo könnte der Woifried nur geblieben sein? Liebe Leser, wir zählen auf Euch!

Wer Spaß an Geocaching und Exit-Games hat, einen scharfen Spürsinn besitzt und die Zeit gerne draußen verbringt, wird sicherlich Spaß an der Suche nach Woifried, der Flasche, die niemals leer wird, haben. Ein festes Schuhwerk, ein Internetfähiges Smartphone mit QR-Code Reader, GPS-Funktion und ein wenig Datenvolumen werden benötigt und schon kann die Suche beginnen.

Wer den Woifried finden möchte, kann sich in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins Guntersblum (Hauptstraße 55, 67583 Guntersblum) oder im Webshop (www.verkehrsverein-guntersblum.de) das Starterpaket zur großen Geocaching-Suche bestellen und schon kann die Suche beginnen.

Hoffentlich kann der Woifried mit Eurer Hilfe schnell gefunden werden. Und Sie werden sehen, es gibt sie wirklich, die Flasche, die niemals leer wird!

Ist das Ratespiel auch für Kinder geeignet? Die Woifried-Tour kann man durchaus mit Kindern zusammen machen. Im Starterpaket ist eine Flasche Traubensaft und vier Pappbecher für die "Message in the Bottle"  ;-) Außerdem natürlich die Anleitung, ein Notfall-Hilfe-Umschlag, ein Kuli und ein Zauberstab - eben alles, was man braucht, um Woifried zu finden. Woifried selbst kann natürlich ganz flexibel auch vom Woi zum Saft werden!  Allerdings sind die Rätsel für kleinere Kinder vielleicht nicht ganz so geeignet, weil man doch oft das Smartphone für die Lösung braucht. 

Marktfrühstück, Dorfspaziergang, Geschichtsrallye,...
Statt RheinRadeln: Schlemmerradeln feiert Premiere...

Ähnliche Beiträge

Comment for this post has been locked by admin.
 

Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://rhein-selz-geht-aus.de/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.