fbpx

Ausgehen in Rhein-Selz

Es gibt, normalerweise, viele Veranstaltungen  in Rhein-Selz, doch publiziert werden sie über unterschiedliche Medien: in Zeitungen und Zeitschriften, auf Flyern, online auf diversen Websites, durch Plakate oder Mundpropaganda. "Alles auf einen Blick in einem Kalender", das habe ich gesucht und nicht gefunden. Und so entstand die Idee, etwas Eigenes aufzubauen und nicht nur die Highlights, sondern auch die kleinen Veranstaltungen in Rhein-Selz die entsprechende Plattform zur Präsentation zu bieten. 2019 waren rund 1000 Veranstaltungen in den Kalender gelistet.

Der Terminkalender 2021 ist noch ziemlich leer. Einige Termine sind schon eingetragen, andere sind noch in der Planung... und Corona  wird bestimmt noch einiges durcheinander bringen. 

KalenderPfeilSobald die Termine bestätigt sind, werde ich sie nach und nach hier einpflegen. Es lohnt sich also regelmäßig reinzuschauen, damit wir bald wieder ausgehen können.
 
Übrigens: wusstet Ihr, dass Ihr den Veranstaltungskalender abonnieren könnt? Ihr könnt entweder alle Termine oder nur ausgewählte Kategorien abonnieren.
Einfach auf den kleinen Pfeil klicken und schon geht es los. Damit verpasst Ihr keine Veranstaltung. 
 
Kennt Ihr  Veranstaltungen, die bald stattfinden werden? Schreibt mir eine Mail an damaris@rheinselzgehtaus.de.

Pilgern auf dem Lutherweg: Aufbrechen - Zur Ruhe finden

Beschreibung

Nach den historischen Überlieferungen verlief Luther‘s Reiseweg in Rheinhessen überwiegend entlang der Rheinterrasse zwischen Oppenheim am Rhein und Worms.Ob Luther sich trotz des schweren Ganges nach Worms am Anblick der Weinberge erfreuen  konnte? Liebte er doch sehr den edlen Rebensaft, den er reichlich trank.

Nach seiner Rede auf dem Wormser Reichstag begab sich der unter Bann stehende, aber mit 21 Tagen freiem Geleit ausgestattete Luther am 26. April auf die Rückreise. Über Oppenheim erreichte er am 27. April Frankfurt. Am 4. Mai wurde er bei Altenstein im Thüringer Wald zu seinem Schutz „entführt“ und auf die Wartburg gebracht.

Genießt die wunderbaren Ausblicke in Rheinhessen im gemeinsamen Miteinander auf dem Pilgerweg, von Osthofen über Bechtheim, Alsheim, Hangen-Walheim nach Guntersblum (ca. 16 km)

Wir starten unsere Pilgerwanderung um 10 Uhr am Bahnhof in Osthofen.Die Anreise mit dem Zug ab Guntersblum wird empfohlen. In Guntersblum kann das Auto geparkt werden, denn dort kommen wir am Ende der Wanderung auch wieder an.

Auf unserem Weg liegen die Kirchen in Bechtheim (St. Lambertus), Alsheim (St. Bonifatius), Hangen Walheim (Maria Magdalena) und Guntersblum (St. Victor).

Wir nehmen uns Zeit für Besichtigungen, kurze Impulse und Pausen.

Der Abschluss ist für ca. 16 Uhr in der Ev. Kirche in Guntersblum geplant.

Empfohlene Ausrüstung

Wanderbekleidung, festes Schuhwerk, ausrechend Verpflegung und Wasser, Kopfbedeckung, Sonnencreme und Regenschutz

Treffpunkt: 10 Uhr Bahnhof Osthofen

Anmeldung erforderlich bis zum 16.09.2021 und weitere Informationen bei Heiko Fruth, Tel. 06249-8032946 od. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.