fbpx

AbgesagtAufgrund der 4. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 17.04.2020 ist bis vorerst zum 31.08.2020 die Durchführung von Großveranstaltungen untersagt. Aus diesem Grund wurden sämtliche Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben. Sobald die neuen Termine bekannt sind, werden sie nachgepflegt.

Rhein-Selz, Römertag Rheinhessen

Beschreibung

 Römertag

In diesem Jahr feiert der Römertag sein 12-jähriges Jubiläum. 

In diesem Jahr findet der Römertag am 28. April 2019 statt, doch schon am 27. April werden Veranstaltungen zum Thema angeboten. Die Auftaktveranstaltung am Samstag, 27. April 2019 in Ingelheim widmet sich dem Thema "Römische Funde aus der Region". 

Um das kulturelle Erbe der Römer in Rheinhessen zu bewahren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verfolgt der Arbeitskreis „Regionalparkideen“ seit 2004 die Idee einer „Römerroute in Rheinhessen“. Zu deren Verwirklichung wird ein topographisches Verzeichnis der archäologisch relevanten Orte und Denkmäler erstellt. Geplant ist ferner eine Vernetzung der Initiativen aus Mainz, LK Mainz-Bingen, LK Alzey-Worms, Worms sowie der Region Nahe und Mittelrhein) mit dem Ziel, Regional- und Heimatgeschichte der keltischen und römischen Zeit bis zum Beginn des frühen Mittelalters im Rahmen der Regionalparkidee mit den Aspekten Wirtschaft und Tourismus zu verbinden. Ziel ist es, die vielfältigen römischen Initiativen zu vernetzen und ihr Engagement und ihre Funde besonders herauszustellen.

Wie in den Jahren zuvor finden aus diesem Anlass am 28. April an verschiedenen Orten themenbezogene Veranstaltungen statt, die Rheinhessens römischen Wurzeln anhand von Verkehrswegen nachspüren. Unter dem Motto „Römische Funde aus der Region“ wandeln zahlreiche Initiativen, Städtische Museen und Geschichtsvereine der Region auf den Spuren der Römer. Dabei zeigen die Projekte des Römertags bereits einzelne Stationen auf der geplanten Römerroute im zukünftigen Regionalpark Rheinhessen.

Zielsetzung

Um das kulturelle Erbe der Römer in Rheinhessen zu bewahren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, verfolgt der Arbeitskreis „Regionalparkideen“ seit 2004 die Idee einer „Römerroute in Rheinhessen“. Zu deren Verwirklichung wird ein topographisches Verzeichnis der archäologisch relevanten Orte und Denkmäler erstellt.

Weitere Informationen

#supportyourlocal - Ladenbehueter.de
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.