fbpx
  • Welche Veranstaltungen finden bald statt?
    Notieren Sie sich jetzt schon die Termine
  • Wo lässt es sich schön spazieren?
    Lassen Sie uns gemeinsam Rhein-Selz entdecken
Freitag, 03 April 2020
#supportyourlocal - Ladenbehueter.de
 
Anzeige - Schlemmerwanderung
 

Erstmals geht RheinRadeln im September an den Start! Rheinhessens größtes Event wird auf den 27. September 2020 verschoben

RheinRadeln_2020_Terminverlegung

Normalerweise gehen immer am ersten Mai-Sonntag 100.000 Radler, Skater und Jogger auf die autofreie alte B9 zwischen Worms und Oppenheim – eine malerische Strecke zwischen Rhein und Wein. Dieses Jahr hätte das größte Event in Rheinhessen am 3. Mai stattfinden sollen. Das Organisationsteam von RheinRadeln hat in diesen Tagen schweren Herzens eine Verschiebung des Traditionsevents beschlossen.

Die Gesundheit aller geht vor

 „Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat das RheinRadeln OrgaTeam diese Woche entschieden, das im Mai geplante Outdoor-Event zu verschieben", so Orga-Leiter Markus Appelmann von der Agentur inMEDIA aus Oppenheim. Die Entscheidung ist den Organisatoren und Sponsoren nicht leicht gefallen. Stephan Wilhelm vom Hauptsponsor EWR AG ergänzt: „Wir haben diesen Schritt schweren Herzens gemacht, aber die Gesundheit und Sicherheit aller an der Veranstaltung Beteiligten muss an erster Stelle stehen."

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen

Normalerweise sollte am 3. Mai um 10 Uhr im Wormser Schloss Herrnsheim die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, zusammen mit dem Wormser Oberbürgermeister Adolf Kessel, den weiteren Stadt- und Gemeindevertretern und den Sponsoren den Startschuss zum größten aktiven Volksfest in Rheinhessen geben. Nun aber musste kurzerhand umgeplant werden. Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, heißt es aus den Reihen der Organisatoren.  

Der neue Termin steht: RheinRadeln am 27.9.2020

„Gemeinsam mit allen weiteren Sponsoren haben wir einen neuen Termin gefunden", berichtet EWR-Vorstand Stephan Wilhelm. Damit steht fest: RheinRadeln wird erstmals im September an den Start gehen, am 27.9.2020 wird um 10 Uhr in Worms der Startschuss fallen. „Ich bin sehr dankbar, dass diese Entscheidung von allen Sponsoren getragen wird, zum Wohle aller", so Adolf Kessel, der Oberbürgermeister von Worms. Neben dem Hauptsponsor EWR sind auch die Premium-Partner Fraport, Bitburger und Kaufland an Bord sowie Fahrrad XXL Franz, Barmer, die Volksbank Alzey-Worms, RPR1 und die Allgemeine & Wormser Zeitung. Alle sind sich einig: Auch im September muss die aktuelle Lage betrachtet werden und die Rahmenbedingungen müssen passen, damit der Raderlebnistag an den Start gehen kann. RheinRadeln ist das größte Event in Rheinhessen. Über 500 Programmpunkte in Worms, Osthofen, Mettenheim, Alsheim, Guntersblum, Ludwigshöhe, Dienheim und Oppenheim warten jährlich auf die 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.  

www.rheinradeln.de

Das Heimatmuseum in Undenheim: Lebendige Kulturstä...

Ähnliche Beiträge

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.