fbpx
Freitag, 03 April 2020

Dienheimerumzug

Dienheimerumzug

  • Dienheim, 54. Fastnachtsumzug

    In diesem Jahr schlängelt sich der 54. Dienheimer Fastnachtsumzug bereits ab 11.11 Uhr durch die Dienheimer Ortsstraßen. Trotz des frühen Beginns erstmals um 11.11 Uhr, ist eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen, insgesamt haben sich 52 Zugnummern angemeldet, dies war das Ergebnis einer sehr gut besuchten Umzugsbesprechung mit den Teilnehmern. Alle Teilnehmer sind voller Vorfreude auf den Dienheimer Umzug und auf die närrischen Tage.

    Das Zugprogramm mit den einzelnen Zugnummern ist ab sofort „online einsehbar". Die Umzugsflyer werden noch in der Gemeinde verteilt. 

    Die Bürgermeisterin mit den Beigeordneten, sowie die Mitarbeiter vom Bauhof arbeiten schon seit Wochen auf ein gutes Gelingen hin. Im Bereich der Brennpunkte Unterführung, Ehrenmal, Freier Platz, Gartenstraße werden Bauzäune zur Absperrung von privaten Grundstücken ausgeliefert, die baulich nicht gut vom Straßenbereich getrennt sind. Wir bitten die betroffenen Anwohner die Zäune selbst aufzustellen und gegebenenfalls zu fixieren.

    Grundsätzlich möchten wir alle Anwohner bitten, sich nicht über die zahlreichen Besucher und deren Hinterlassenschaften zu ärgern, sondern mit Freude diesen Festtag mitzufeiern, der schon über ein halbes Jahrhundert Tradition pflegt und weit über die Ortsgrenzen Dienheim bekannt macht.  

    Wir bitten außerdem die Anwohner, vor allem in alten Ortskern, ihre Autos am Sonntagvormittag möglichst nicht auf der Straße zu parken, so dass die Kehrmaschine gut passieren und die Straße reinigen kann. Dies gilt natürlich auch für den Umzugstag am Samstag für den Ortsbereich entlang der Zugstrecke und für den Aufstellungsbereich. Ab 10.00 Uhr erfolgt die Aufstellung der Wagen und Fußgruppen im Bereich Rosen-, Tulpen- und Jahnstraße sowie Am Sportplatz.  

    Der närrische Lindwurm zieht ab 11.11 Uhr durch die Berliner Straße – Am Ehrenmal – Bahnstraße – In den Weingärten – Schillerstraße – Paterhofstraße – Rheinstraße – Bahnstraße – Schillerstraße – Kirchstraße – Rheinstraße – Berliner Straße.

    Um die Attraktivität des Dienheimer Fastnachtsumzuges weiter zu erhöhen, werden auch für den Fastnachtsumzug 2020 wieder Preise in drei Kategorien vergeben. Eine Jury bewertet die Zugteilnehmer für den schönsten Motivwagen / Motto

    • die schönste Fußgruppe / Originellstes Kostüm / Motto
    • die schönste Kinder- Jugendgruppe / Originellstes Kostüm / Motto

    ​Den jeweiligen Siegern wird nach Zugende auf dem Festplatz ein Wanderpokalbzw. Preis überreicht.

    Nach Beendigung des Umzuges findet für alle Besucher und Beteiligten eine Abschlussparty am Festplatz in der Kirchstraße statt. Für die Bewirtung und Musik am Festplatz ist natürlich gesorgt.

    Die Unkosten für den Fastnachtsumzug sollen wieder durch den Verkauf von Ansteck-Pin`s abgedeckt werden. Die auswärtigen Besucherkönnen Pins vor und während des Umzuges erwerben. Der Veranstalter und die beteiligten Vereine hoffen auf Unterstützung und Verständnis der Besucher. Pin`s sind ab sofort zum Preis von 2,50 € bei verschiedenen Ortsvereinen und folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Friseursalon Jochem, Haar- u. Kosmetiktreff J. Lösch / D. Seibert, sowie in der Dienheimer Gemeindeverwaltung.

    Für evtl. Fragen und Auskünfte steht Ortsbürgermeisterin Barbara Krenzer während der o.a. Sprechzeit in der Gemeindeverwaltung (Tel.: 06133/2249) oder p. E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

    Mit einem närrischen Helau aus dem Rathausbau
    Barbara Krenzer - Ortsbürgermeisterin
    mit den Beigeordneten Edgar Henkel, Norbert Jochem u. Achim Baumgärtner 

  • Dienheim, 53. Fastnachtsumzug

    Fastnachtumzug

    Der über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Dienheimer Fastnachtsumzug findet am Samstag, den 2. März 2019 um 14.11 Uhr statt. Veranstalter des Umzuges ist wieder die Gemeindeverwaltung Dienheim  unter Mithilfe der Feuerwehr und von Ortsvereinen.

    Bewerbungen für interessierte Vereine und Gruppen, die sich am 53. Dienheimer Umzug aktiv beteiligen wollen, können ab sofort auf der Internetseite der Gemeinde heruntergeladen werden: www.dienheim.de, →Anmeldung Fastnachtsumzug, oder können bei der Gemeindeverwaltung Dienheim Rheinstr. 33 während der Sprechzeit (Donnerstag, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr) abgeholt  bzw. abgegeben werden. Bitte beachten Sie insbesondere die neuen Teilnahmebedingungen, die seit 2016 gelten und auch für den Umzug 2019, eingehalten werden müssen. Anmeldeschluss für den diesjährigen Umzug ist Freitag, 1. Februar 2019. Eine Umzugsbesprechung mit den Teilnehmern findet ebenfalls am Freitag, 1. Februar 2019, um 18.30 Uhr  im Nebenraum der Gaststätte „Zum Siliusstein", Saarstr.37 in Dienheim statt. 

    Um die Attraktivität des Dienheimer Fastnachtsumzuges weiter zu erhöhen, werden auch für den Fastnachtsumzug 2019 wieder Preise in drei Kategorien vergeben. Eine Jury bewertet die Zugteilnehmer

    • für den schönsten Motivwagen / Motto
    • die schönste Fußgruppe / Originellstes Kostüm / Motto
    • die schönste Kinder- Jugendgruppe / Originellstes Kostüm / Motto

    Den jeweiligen Siegern wird nach Zugende auf dem Festplatz ein Wanderpokal  bzw. Preis überreicht. 

    Nach Beendigung des Umzuges findet für alle Besucher und Beteiligten eine Abschlussparty am Festplatz in der Kirchstraße statt. Die aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Dienheim übernehmen wieder die Bewirtung und das Programm am Festplatz.

    Die Unkosten für den Fastnachtsumzug sollen wieder durch den Verkauf von Ansteck-Pin`s abgedeckt werden. Die auswärtigen Besucher  können Pins vor und während des Umzuges erwerben. Der Veranstalter und die beteiligten Vereine hoffen auf Unterstützung und Verständnis der Besucher. Pin`s sind ab sofort zum Preis von 2,50 € bei verschiedenen  Ortsvereinen und folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Friseursalon Jochem, Haar- u. Kosmetiktreff J. Lösch / D. Seibert,  sowie in der Dienheimer Gemeindeverwaltung.

    Für evtl. Fragen und Auskünfte steht  Ortsbürgermeister Norbert Jochem während der o.a. Sprechzeit in der Gemeindeverwaltung  (Tel.: 06133/2249) oder per E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.