Samstag, 20 April 2019
Anzeige - Leininger Markt

RheinRadeln am 05. Mai 2019 - DER Raderlebnistag zwischen Worms und Oppenheim

RheinRadeln2019 RheinRadeln 2019 am 5. Mai 2019

Im Frühling zeigt sich Rheinhessen von seiner schönsten Seite, überall blüht es in der Weinerlebnisregion zwischen Worms und Oppenheim, die schönste Zeit des Jahres naht. Ob auf dem Rad, auf Inline-Skates oder zu Fuß spazierend, mit Kinderwagen oder dem Familienhund - RheinRadeln ist seit Jahren das größte aktive Volksfest der Region. Beschreiben kann man es ganz einfach mit der Botschaft: "Sportlich, umweltgerecht und gesellig!"   Das größte aktive Volksfest in Rheinhessen findet in diesem Jahr am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 18 Uhr statt und bietet entlang der alten Bundesstraße B9 zahlreiche interessante Programmpunkte und natürlich auch grenzenlosen Spaß auf Rädern.

Rund 100.000 Radler machen RheinRadeln zum größten Event in Rheinhessen

Jährlich sind auf der Strecke, die gut 25 Kilometer führen von der geschichtsträchtigen Nibelungenstadt Worms über Osthofen, Mettenheim, Alsheim, Guntersblum, Ludwigshöhe und Dienheim nach Oppenheim, über 100.000 RheinRadler fröhlich unterwegs. Das Highlight auch in diesem Jahr ist wieder das grandiose Rahmenprogramm mit gut 500 einzelnen Programmpunkten entlang der Trasse. Winzerhöfe und Gaststätten laden zur Einkehr ein, auf mehreren Bühnen gibt es ein umfangreiches Showprogramm mit Musik, Tanz, Sport und Akrobatik. Vor allem in Worms: Hier eröffnet Oberbürgermeister Michael Kissel um 10.00 Uhr das Event. Auch Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, wird erwartet: „Als Schirmherrin lade ich Sie ein, mitzumachen und bei RheinRadeln dabei zu sein. Wer Rheinland-Pfalz als Gast erlebt, wird feststellen: Es ist ein wunderbares Reiseziel mit Menschen voller Herzlichkeit, die ihren Aufenthalt in Rheinhessen zu einem Erlebnis werden lassen. Dies wäre nicht möglich ohne die großzügige Unterstützung von Sponsoren wie der EWR AG, die auch die vielen Ladestationen für die E-Bikes zur Verfügung stellt!" 

Volles Programm: Über 500 Programmpunkte auf und an der RheinRadeln-Strecke

Aber neben Worms lassen sich auch die anderen Stationen nicht lumpen. Eine kleine Auswahl: Der traditionelle Tag der offenen Tür der Feuerwehr Osthofen, die EWR-Energieladestation am Bechtheimer Kreisel, die Aktivitäten der Winzer in Mettenheim, die Bitburger 0,0% Erfrischungsstation am Alsheimer Kreisel, Live-Musik mit „Tschau Johnny" in Guntersblum, das Landfrauencafé in Ludwigshöhe, das Picknick im Garten der Villa Silius in Dienheim oder die große Radio-Bühne am Kaufland Oppenheim. Dort präsentieren sich auf der Rheinhessen-Meile Fraport mit einem Info-Truck, Kaufland mit einer Erfrischungsstation und Fahrrad XXL Franz aus Mainz mit den neuesten Fahrrad-Trends.

Ein Ziel ist: Rheinhessen noch bekannter zu machen

„Wir wollen den Besucherinnen und Besuchern wieder zeigen, was Rheinhessen zu bieten hat", bringt es Markus Appelmann von der Agentur inMEDIA auf den Punkt. Walter Jertz, Oppenheims Bürgermeister, ergänzt: „Mich begeistert die touristische Strahlkraft des Events weit über Rheinhessen hinaus". So lockt RheinRadeln Jahr für Jahr 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Rhein-Main-Gebiet, dem Rheingau, der Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar ins schöne Rheinhessen.

„Ich stehe hinter RheinRadeln, da es eine klasse Veranstaltung ist, die ganz Rheinhessen miteinander verbindet", so Max Abstein, der Mettenheimer Ortsbürgermeister, der auch Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich ist. Osthofens Stadtbürgermeister Thomas Goller stößt ins gleiche Horn: „Für mich ist RheinRadeln DAS touristische Highlight im Jahreskalender.  RheinRadeln bringt viele neue Gäste in unsere Gemeinden und es bringt die Menschen aus der Region zusammen."

Stimmen zum Event:

Schirmherrin Malu Dreyer, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin: „RheinRadeln ist gelebte Verbundenheit zur Region, den Kommunen und den Menschen vor Ort."

Stephan Wilhelm, Vorstandsmitglied des Hauptpartners EWR: „Radeln am Rhein, auf autofreier Straße, das ist Genuss pur. Egal ob mit Inlinern, Roller, Mountainbike, Kinderwagen oder E-Fahrrad: Wir laden Sie ein, Rheinhessen aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben."

Michael Kissel, Oberbürgermeister von Worms: „Gerade bei jungen Familien wird RheinRadeln immer beliebter, was mich besonders freut. In unserem schönen Schlosspark in Worms-Herrnsheim feiern wir anlässlich des RheinRadelns jedes Jahr ein tolles Familienfest mit vielen Tausend Besuchern."

Claudia Bläsius-Wirth, Ortsbürgermeisterin in Guntersblum: „Wir freuen uns auf viele, viele Gäste, keine Unfälle und fantastisches Wetter."

Markus Appelmann, Moderator 17:30 SAT.1 LIVE: „Wir möchten den Besucherinnen und Besuchern auch am 5. Mai 2019 wieder zeigen, was unsere Heimat zu bieten hat. RheinRadeln hat eine touristische Wirkung weit über Rheinhessen hinaus." 

Die Tradition der Osterkrone wird auch in Rhein-Se...
Schlemmerwanderung, Songpoet, Frauenpower, Gratwan...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 20. April 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.