Mittwoch, 12 Dezember 2018

Adventskalender Rhein-Selz geht aus


Rhein-Selz-geht-aus hat dieses Jahr ein Adventskalender.

Um Ihnen die Vorweihnachtszeit zu verkürzen, möchte ich mit Ihnen einen Spaziergang durch Rhein-Selz machen. Auf 24 Etappen stelle ich Ihnen 24 Sehenswürdigkeiten in Rhein-Selz vor.

Zum Adventskalender...

Folgen Sie Rhein-Selz-geht-aus auch in Facebook, aktivieren Sie die Funktion “als erstes abonnieren”. Dann verpassen Sie keine Sehenswürdigkeit.

 

1 Minuten Lesezeit (242 Worte)

Der Ökolehrpfad in Guntersblum

ÖkoLehrpfad-in-Guntersblum

Der Monat Oktober präsentiert sich von seiner besten Seite und wir haben noch Herbstferien in Rhein-Selz. Deswegen präsentiere ich Ihnen heute eine kleine Wanderung die man wunderbar mit den Kindern und Enkelkindern laufen kann.

Kennen Sie schon den Ökolehrpfad in Guntersblum? Dieser wunderschöne Rundweg erklärt auf 12 Infotafeln die ökologischen und geologischen Besonderheiten der Auenlandschaft des Rheintals.

Wir beginnen links vom Fähranleger in Guntersblum und laufen am Rhein entlang. Nach 200 m erfahren Sie einiges über die Uferfiltratbrunnen und wie das Uferfiltrat gewonnen wird. Danach überqueren Sie den Damm. Der Weg führt am Bootshaus entlang bis zum Hauptgraben. Auf weiteren Infotafeln erfahren Sie alles über den Lebensraum Wiese und Weide, den Lebensraum Hecke und den Lebensraum Tümpel. Wie wird das Wasser reguliert und welche Tiere leben im großen Tümpel?  

Die Tafel 6 erklärt die geologischen Verhältnisse des Rheingrabens, die Wassergewinnung und die Wasserqualität.

Zurück geht es später entlang des Naturschutzgebietes Fischsee und später des Rheines. Wussten Sie, dass der Fischsee ein abgeschnürter Altrheinarm ist und dass der Kühkopf und der Fischsee einen gemeinsamen Lebensraum für Tiere und Pflanzen bilden? 

Es gibt sehr viel zu entdecken und zu lernen auf dem Ökolehrpfad der von der Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz angelegt wurde.
Die Wanderung ist ca. 3 km lang und wird für ca. 1,5 Stunden angegeben. Mit neugierigen Kindern kann man auch gut doppelt so lang unterwegs sein.

Noch ein kleiner Tipp: An der Infotafel 1 nehmen Sie sich am besten einen Plan mit, da einige Wegweiser fehlen. 

Katharinenmarkt 2018: Traditionell in den Herbst a...
Oppenheimer Nacht, WeinForum, Backestafel, Drachfl...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Sicherheitscode (Captcha)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.