fbpx
Dienstag, 25 Februar 2020
Anzeige - Zu Gast in Guntersblum

Der 54. Dienheimer Fastnachtsumzug „früher, aber friedlicher" - Stellungnahme der Gemeindeverwaltung

Fastnachtsumzug-Dienheim_P3020896

Der über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Dienheimer Fastnachtsumzug findet am Samstag, den 22. Februar 2020 bereits um 11.11 Uhr statt (neu). Veranstalter des Umzuges ist wieder die Gemeindeverwaltung Dienheim unter Mithilfe der Feuerwehr und von Ortsvereinen.

Der 54. Dienheimer Fastnachtsumzug am Samstag, 22. Februar wird eine wesentliche Änderung mit sich bringen. Erstmals beginnt der Umzug bereits um 11.11 Uhr darauf müssen sich die Teilnehmer aber auch die Besucher des Umzuges einstellen, so Ortsbürgermeisterin Barbara Krenzer (FWG). Bereits nach dem letzten Umzug im Vorjahr gab es Überlegungen der Verantwortlichen von Polizei, Ordnungsamt, DRK, und Gemeinde, den Umzug zeitlich früher beginnen zu lassen. Mehrere Gespräche der Beteiligten fanden dazu statt, im Sozialausschuss wurde der Umzug ausgiebig thematisiert und so kam man letztlich zum Ergebnis, den Umzug erstmals bereits um 11.11 Uhr starten zu lassen. Es ist ein Versuch, verbunden mit der Hoffnung, dass es weniger der ungebetenen, stark-angetrunkenen und pöbelnden Besucher zu dieser Uhrzeit nach Dienheim schaffen.

Wenn wir den Umzug auch in künftigen Jahren durchführen wollen – was ausdrücklich der Wunsch der Verwaltung ist - sind wir als Veranstalter gut beraten Veränderungen vorzunehmen und auszuprobieren, so Barbara Krenzer, Edgar Henkel, Norbert Jochem und Achim Baumgärtner von der Dienheimer Gemeindeverwaltung.

Bisher gibt es schon zahlreiche Anmeldungen insbesondere auch von auswärtigen Teilnehmern. Die Finanzierung des Umzuges erfolgt wie bisher durch den Verkauf der beliebten Fastnachtspins zum Stückpreis von 2,50 €, erhältlich an den bekannten Vorverkaufsstellen im Rathaus und am Umzugstag. Eine Umzugsbesprechung mit den Teilnehmern findet am Freitag, 7. Februar um 18.00 Uhr im Nebenraum der Siliussteinhalle statt, der Termin ist gleichzeitig Anmeldeschluss für den Umzug.

Für die Abschlussparty auf dem Festplatz in der Kirchstraße nach dem Umzug, werden erstmals der Dienheimer Patrick Lohmann und sein Team von „Sechzisch Vierzisch" die Bewirtung mitmusikalischer Unterhaltung übernehmen. Mehrere Gespräche haben dazu stattgefunden und alles ist in „trockenen Tüchern", freut sich Barbara Krenzer und der 1. Beigeordnete Edgar Henkel (SPD).

Als Veranstalter ist es uns bewusst, dass der früherer Umzugsbeginn durchaus auch „Veränderungen u. Nachteile" auch organisatorischer Art mit sich bringt: Aber wie erwähnt, 11.11 Uhr ist für dieses Jahr ein „Versuch/Test" auf den sich alle frühzeitig einstellen können. Die Erkenntnisse daraus werden wir danach mit den Beteiligten, von Polizei, Ordnungsamt u. DRK analysieren. Ich wünsche uns allen eine fröhlich-närrische Kampagne mit einem Fastnachtsumzug unter dem Motto „früher, aber friedlicher", so die Zugleiterin und Ortsbürgermeisterin Barbara Krenzer abschließend.

Kurzweilige Prunksitzung 2020 in Nierstein
Auf den Spuren der Reulchen und Treppchen

Ähnliche Beiträge

Nächster Termin in...

Veranstaltung startet in
Gestartete Veranstaltung:
Undenheim, Fastnachtumzug

Kontakt

Folgen Sie uns auf Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.